Was ist Gemeinschafts- und was Sondereigentum?

Die Frage ist: was gehört wem in einer Wohnanlage. Auch hierfür gibt es selbstverständlich genaue Vorgaben:

Zusammensetzung des Eigentums: Sie erwerben mit dem notariellen Kaufvertrag das Eigentum an Teilen, die Ihnen zur alleinigen Nutzung zugewiesen sind (Sondereigentum), und an Teilen, die allen Eigentümern in einer Eigentümergemeinschaft gehören (Gemeinschaftseigentum). Die Abgrenzung von Gemeinschafts- und Sondereigentum steht in ihrem ganz persönlichen und vor allem wirtschaftlichen Interesse. Einerseits möchten Sie wissen, welche Teile Ihnen zur Alleinigen Nutzung gehören, andererseits geht es darum, welche Kosten Sie allein tragen und welche von allen Eigentümern getragen werden müssen.

Weiterlesen


Alle Fragen & Antworten